Digitale Marketing Strategie

Ohne Strategie kein Erfolg

marketing_strategie_icon_!

Digitales Marketing ohne eine fundierte Strategie ist meist ebenso wenig erfolgreich wie eine Klausur ohne entsprechende Vorbereitung zu schreiben. Erfolgloses Marketing kostet im Gegensatz zu einer vermasselten Prüfung viel Geld und Zeit.

Wie Ihre Studenten sich auf Klausuren vorbereiten müssen, so müssen Sie als Hochschule sich auch auf Ihr digitales Marketing vorbereiten, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

In der heutigen Zeit findet der Großteil des Marketings digital statt. Sowohl Hochschulen als auch ihre Zielgruppen sind nahezu rund um die Uhr online. Entscheidend für den Erfolg Ihrer Marketingmaßnahmen ist es, dass sie diese Medien für sich nutzen können und wissen, wo sich ihre Zielgruppen vorwiegend aufhalten.

Vor allem in diesem Bereich ergeben sich jedoch ständig neue Möglichkeiten und sprießen neue „Marketingkanäle“ aus dem digitalen Boden. Dieser ständige Wandel kann digitales Marketing für Hochschulen durchaus etwas überwältigend wirken lassen. Die tägliche Arbeit fordert schon jetzt immer mehr Ressourcen, da bleibt fast keine Zeit mehr, um auch noch an digitales Marketing zu denken oder eine passende Strategie zu entwickeln und diese kontinuierlich anzupassen.

Dabei ist eine gute Strategie für Ihr digitales Marketing unabdingbar, damit Ihre Hochschule die gesetzten Ziele erreichen kann.

Grundsätzlich handelt es sich bei einer digitalen Marketingstrategie um Ihren Plan, wie Sie ein selbst gesetztes Ziel mithilfe von Onlinemarketing erreichen möchten. Der Begriff „Strategie“ suggeriert eventuell einen sehr komplexen Sachverhalt, doch die Erstellung einer effektiven digitalen Strategie muss nicht immer komplex oder kompliziert sein.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie schnell und einfach eine geeignete Strategie entwickeln können und dadurch Ihre Hochschule in der digitalen Welt als Marke etablieren.

Digitale Marketingstrategie als Bestandteil des Kommunikations-konzeptes

Im Fokus stehen die Bedürfnisse, Wünsche und Anforderungen der Stakeholder sowie das Verwirklichen ihrer gesetzten Ziele mittels der digitalen Medien. Es handelt sich um ein Konzept, welches den Status quo Ihrer Hochschule berücksichtigt, dem Markenkern entspricht und an strategisch wichtigen Berührungspunkten für die Zielgruppen beziehungsweise Ihre „Buyer Personas“ relevanten Content bereitstellt.

Sämtliche Maßnahmen und Angebote innerhalb dieser Strategie unterstützen die interne und externe Kommunikation und werden fortlaufend mit Blick auf die Hochschulziele und die erforderlichen Ressourcen kritisch hinterfragt.

Gemeinsam machen wir Schluss mit Ad hoc-Kampagnen und Marketing-Schnellschüssen, die nur Zeit und Geld kosten, ohne große Wirkung zu erzielen und verankern Ihr digitales Marketing als Bestandteil Ihrer Hochschulstrategie.

Gemeinsam erarbeiten wir folgende Schritte und schaffen eine nachhaltige Digitale Marketingstrategie, die Ihre Hochschule wirklich voranbringt:

1. Buyer Personas

Definieren der Zielgruppen und entwickeln Ihrer „Buyer Personas“

2. Zieldefinition

Festlegen Ihrer Ziele und Bestimmung der dafür relevanten Marketing-Tools sowie der entsprechenden messbaren Kennzahlen

3. Analysephase

Analyse der bestehenden Marketingkanäle und Ressourcen

4. Contentstrategie

Analyse und Planung geeigneter Inhalte und flankierender „Paid-Media“-Maßnahmen

5. Zeitplan

Formung der Strategie und Erstellen eines konkreten Zeitplanes

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen